Mehrere Reitkurse mit António Borba Monteiro im Jahr 2017

Der Reitkurs vom November mit António Borba Monteiro, dem Master-Rider der Escola Portugesa de Arte Equestra, war ein voller Erfolg!
11 verschiedene Pferd-Reiter-Paare vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Reiter, aber auch vom Jungpferd bis zum routinierten Dressurpferd, kamen ins Vergnügen unter den Augen des portugiesischen Reitmeisters zu reiten.
Da es allen so gut gefallen hat, wird die Fortsetzung nicht lange auf sich warten lassen. So stecke ich bereits mitten in der Organisation für die Reitkurse für das Jahr 2017! António wird voraussichtlich 2x im Frühling und 2x im Herbst zu uns kommen. Die genauen Daten werden in kürze bekannt gegeben. Interessierte dürfen sich bereits bei mir melden und sich die ersten Plätze reservieren.

(Auf den Fotos noch ein kleiner Einblick vom November 2016. Für gute Reitfotos in „schnelleren“ Gangarten war das Licht in der Halle leider zu schlecht..)

p1030572dsc_0018

Überarbeitung Webpage

In den nächsten Tagen wird meine Webpage überarbeitet und die ausgebauten Angebote mit angepassten Preisen aufgeschaltet.

Es ist möglich, dass die Webpage nicht komplett sichtbar und etwas ein „Durcheinander“ 🙂 ist. Danke für euer Verständnis!

Reitkurs mit António Borba Monteiro am 5./6. November 2016

Ich freue mich riesig, dass mein Reitlehrer António Borba Monteiro aus Portugal für einen Reitkurs zu uns in die Schweiz kommt. In Portugal durfte ich bereits ins Vergnügen kommen, seine tollen Grand-Prix Hengste zu reiten und konnte in nur wenigen Tagen soviel lernen wie sonst in Monaten :-).

António ist seit 1998 Master-Rider der Escola Portuguesa de Arte Equestre (Schule der Reitkunst Portugal), jedoch schon 1981 der Schule als Reiter beigetreten. Damit kann er seinen Schülern einen riesigen Erfahrungsschatz bis zur Schule über der Erde weitergeben.

António geht auf jedes Pferd-Reiter-Paar individuell ein und hat ein sehr gutes Gespür, was das jeweilige Paar gerade braucht. Des Weiteren erklärt er alles sehr genau und gut veranschaulicht, denn ihm ist es wichtig, dass man die Zusammenhänge der Hilfengebungen und Lektionen versteht. Er unterrichtet auch eine sehr gute Basis, die ich in der Schweiz noch nirgends so genau erlebt habe, somit müssen die Kursteilnehmer nicht unbedingt fortgeschrittene Reiter sein.

Der Reitkurs findet in der Reithalle in Maienfeld GR (im Selfirüfi) statt. Die Unterrichtssprache ist Englisch, Französisch oder Portugiesisch.

Kurskosten betragen für 2 Tage (SA und SO) 375 CHF. Wenn jemand Beritt seines Pferdes durch António wünscht, kostet die Lektion 25€ mehr – dies aber bitte direkt mit ihm abrechnen. Bei Bedarf stehen im benachbarten Stall (ca. 1000m Reitweg bis zu Halle) Gastboxen zur Verfügung.

Anmeldungen werden nach Eingangsreihenfolge berücksichtigt.

Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.

Antonio 2  Antonio

Neue Angebote und neue Preisliste ab 1. September 2016

Neu biete ich ab August Videoaufnahmen mit anschliessender Nachbesprechung und auf CD gebrannt an. Da ich neben der Tätigkeit mit Pferden auch als Hobbyfotografin unterwegs bin, ist es für Kunden möglich, dass ich während der Unterrichtsstunde schöne Reitfotos mache und diese anschliessend leicht bearbeitet auf CD brenne.

Für Personen die einen unverbindlichen Einblick in meine Arbeit mit Pferden gewinnen möchten, gibt es neu die Möglichkeit eine etwas günstigere Probelektion à 45 Min auf eigenem Pferd bei mir zu buchen.

Ab dem 1. September werde ich meine Preise leicht nach oben um jeweils 5 CHF anpassen. Gebuchte 10er Abos, die bis Ende August noch nicht aufgebraucht sind, behalten natürlich ihre Gültigkeit.

 

 

Sitzlongen Weiterbildung

Über Auffahrt durften ich und Caramba fast eine Woche bei Doris Süess im Ausbildungszentrum SinTakt in Ellighausen verbringen. Dort konnte ich mich intensiv mit dem Thema ‚Sitz‘ auseinandersetzen und weitere unterschiedliche Möglichkeiten der Sitzkorrektur beim Reiter erlernen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie viel ein kleiner Fehler sich auf die Bewegungen des Pferde auswirken und wie locker die Pferde sich bewegen, sobald der Reiter / die Reiterin richtig sitzt bzw. sich auf dem Pferd richtig mitbewegt. Natürlich wurde nicht nur das Auge geschult, sondern auch am eigenen Sitz gefeilt – etwas findet man schliesslich immer und wir lernen nie aus.

Den Tag starteten wir meist früh mit Spaziergängen um die wunderschönen Badeweiher. Caramba schien den Aufenthalt ebenfalls sehr zu geniessen

Ich freue mich bereits auf die Fortsetzung im Herbst 2016!

Caramba am Weiher TG

Weiterbildung bei Jose Manuel Caballero

Das Jahr 2016 beginnt schon früh mit Reitkursen.

Am Wochenende vom 30./31. Januar 2016 bin ich mit Caramba am Reitkurs mit Jose Manuel Caballero aus Spanien dabei.

Ich freue mich!

Kurs Jose

Langohrliebhaber/in gesucht!

Meine Kollegin sucht für ihre zwei Mulis eine liebe und geduldige Person, die Valentino und Bashirah längerfristig beschäftigen möchte.

Valentino (1,56m) ist 16 Jahre alt, gefahren und geritten. Bashira ist 1,5 jährig und möchte die Welt auf gemütlichen Spaziergängen entdecken.

Beide stehen in Vilters.

IMG-20151103-WA0001IMG-20151102-WA0002  IMG-20151103-WA0002 IMG-20151103-WA0003

Buch „Setz dich in Bewegung“ bei mir erhältlich!

Das neue Buch „Setz dich in Bewegung“ ist eine sehr hilfreiche Lektüre, um den eigenen Sitz und die Reittechnik zu verbessern. Es besteht aus drei Teilen: einem Theorie-, einem Praxis- sowie einem Übungsteil. Reitlehrer Matthias Einzinger (span. Hofreitschule Wien), bei dem ich regelmässig Weiterbildungen besuche, hat bei diesem Buch als Lektor mitgewirkt.

Buchbeschrieb: „Setz dich in Bewegung ist ein Buch für Reiter. Es soll dabei helfen, Sitz und Reittechnik durch Einwirkung der eigenen körperlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten nachhaltig zu verbessern. „Sitzen“ ist kein statischer, sondern ein dynamischer Vorgang. „Gut sitzen“ heisst also „richtig bewegen“ Sitztraining ist daher ein Bewegungstraining. Das in diesem Buch vorgestellte Übungsprogramm ist speziell auf die beim Reiten erforderlichen Bewegungsmuster abgestimmt.

Teil 1: Ein ausführlicher Theorieteil beinhaltet die wichtigsten biomechanischen und anatomischen Grundlagen, erklärt die Funktionen der einzelnen Körperregionen beim Reiten und die sich daraus ergebenden idealen Bewegungsstrukturen. Es zeigt auf, warum bestimmte Defizite immer wieder kehren und ohne spezielles Bewegungstraining nur sehr mühsam auszubessern sind.

Teil 2: Im Praxisteil werden typische Abweichungen („Sitzfehler“) von der Idealbewegung aufgelistet. Er soll Reitern und Trainern helfen die Ursachen zu erkennen. Zur Beschäftigung der Defizite werden jeweils, methodisch vom Einfachen zum Komplexen, die entsprechenden förderlichen Übungen vorgeschlagen.

Teil 3: Die Übungskarten sind herausnehmbar und enthalten die funktionellen Bewegungsaufgaben, sowie in kompakter Form die Beschreibung der Übung, einen Vorschlag für die Dosierung, die durch die Übung geförderte Körperregion und den Zweck der Übung aus der Sicht des Reiters.“

Autoren: Josef Kastner, Marieke Hübner und Imke Schlömer (2015).

Bei Interesse ein Email schreiben oder mir in der Reitstunde mitteilen. Ein Buch kostet Fr. 48.- . Solange Vorrat reicht.

Aktualisierung August 2017: Das Buch ist bei mir zur Zeit vergriffen. Nachbestellung folgt. Danke für Ihr Verständnis!

Buch Setz dich in Bewegung

Über Ihre Nachricht freue ich mich!